Sonntag, 13. November 2011

Mein extradicker Loopschal

Nach einiger Zeit ist gestern mein Loop-Schal fertig geworden. Gerade noch rechtzeitig, bevor es wirklich kalt wird. Habe dieselbe Wolle verwendet von Ragazza wie für meine Mützen und habe den Schal im Patentmuster in Runden gestrickt. Die Anleitung stammte auch aus dem Filati-Magazin von LanaGrossa. Jetzt bin ich erstmal froh, nicht mehr mit so dicken Nadeln (9er!) stricken zu müssen, da kriegt man ja fast Armmuskeln von...
Tabsoe, die schon gestern Abend beim
Cuba-Kränzchen den Schal so gerne anhatte,
stand mir heute noch einmal Modell für das Foto.

Voilà 300g Wolle :)


Liebe Grüße von anna

Kommentare:

  1. tabsoe, die ihn auch fleckenlos wieder ausgezogen hat ;) sehr schönes werk, sehr schöner hintergrund und sehr professionelles hinterkopfmodell ;)

    AntwortenLöschen